Containertrockenmittel

 

 

 

Containertrockenmittel

In geschlossenen Containern unterliegen Ihre Güter starken Klimaschwankungen, welche Feuchtigkeitsschäden durch Kondenswasser hervorrufen können. Das Sandax Sansorb bietet Ihrer Ladung optimalen Schutz. Die Sansorb-Trockenmittel-Ketten werden einfach in die Containerösen gehängt. Aufgrund einer diffusionsdichten Folie auf der Rückseite können alle Sansorb-Varianten, im Gegensatz zu vielen anderen Produkten, auch auf die zu schützenden Güter gelegt werden, falls es keine Möglichkeit der Aufhängung geben sollte.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Trockenmittel? 

In unserem Shop finden Sie eine 10er und eine 6er Ausführung von unserem Trockenmittelbeutel Sansorb. Je nach Containergröße, verbleibendem Freiraum, Transportdauer und Art der Ware wird das Trockenmittel zum Schutz vor Feuchtigkeit und Feuchtigkeitsschäden mengenmäßig eingesetzt. Fragen Sie uns nach der optimalen Lösung - Wir beraten Sie gern.

 

Container Trockenmittel im Vergleich

In der nachfolgenden Grafik sehen Sie die Ergebnisse eines Vergleichtests mit Produkten anderer Marktbegleiter:

 

 Container Trockenmittel Diagramm

Containertrockenmittel Einsatz

Anbringen des Trockenmittels

Die Feuchtigkeit sammelt sich in der Regel immer im oberen Bereich des Seecontainers. Aus diesem Grund wird das Trockenmittel oben im Container (meist an den vorhandenen Laschpunkten) angebracht. Das Containertrockenmittel besitzt stabile Aufhängehaken, so dass eine schnelle und problemlose Einbringung des Trockenmittels einfach erfolgen kann. Das Container-Trockenmittel gibt es in Form von Ketten zum Einhängen in die Container-Sicken oder als Decke, die oben auf die Ware gelegt wird.

Passende Produkte