PET-Umreifung

 

 

 

Umreifung PET Umreifungsband

Das PET-Band aus Polyethylenterephthalat kommt mit seinen sehr hohen Bruchlasten oftmals als Ersatz für das Stahlband zum Einsatz. Das PET-Band ist neben seiner hohen Reißkraft jedoch wesentlich leichter zu verarbeiten und zu entsorgen.

In Betrieben mit hohem Versandaufkommen von palettierter Ware, wie z.B in der Logistikbranche, kommt das Kunststoff-Band häufig zum Einsatz.

Der Nutzen von PET-Umreifungsbändern

Eine Palettenumreifung mit PET-Bändern zur Ladungssicherung hat neben den geringen Kosten auch noch ein weiteres Plus. Kunststoffbänder rosten nicht und hinterlassen dadurch auch keine Spuren an empfindlichen Oberflächen.

Verschluss der Umreifung

Geräte

Der Verschluss der Umreifung kann mit unterschiedlichen Geräten erfolgen: Akku-Umreifungsgerät (Friktionsverschluss im Reibschweißverfahren), manuelles Gerät (Hülsenverschluß), stationäre Umreifungsmaschine (thermischen Element/Schweißzunge).

Vorteile gegenüber Stahlband

Schockreserve bei Lastwechseln

Weitere Vorteile gegenüber Stahlband sind die Schockreserve die bei Lastwechseln, wie z.B. einer LKW Vollbremsung von Nöten ist, die Rückdehnung bei schrumpfenden Packstücken wie trocknendem Holz sowie der günstigere Preis. Außerdem rostet PET Band nicht und hinterlässt daher keine Spuren an empfindlichen Oberflächen.

Passende Produkte