Lashband und Einweg-Ladungssicherung

 

 

 

Lashband als günstige Alternative zu teuren Mehrweg Ratschengurten

Das gewebte Polyester-Ladungssicherungsband (Lashband) wird als Einweg-Spanngurt bezeichnet. Die Schreibweise für das Produkt ist teilweise recht unterschiedlich – mitunter tauchen in der Praxis auch die Begriffe Laschband, Lash oder als Lashing auf. Generell stellt das Lashband eine sehr kostengünstige Alternative zu Mehrweg-Ratschengurten dar, für die höhere Anschaffungskosten fällig werden.

Das Sandax Ladungssicherungsgurtband ist in Festigkeiten zwischen 2000 daN und 7500 daN lieferbar. In unserem Shop finden Sie in der Kategorie Lashband & Einweg-Ladungssicherungsbänder eine große Bandbreite an Lashbändern mit hoher Reißkraft und diversen Bruchlasten sowie in verschiedenen Laufweiten, Breiten und Verpackungseinheiten. Auch Zubehör, wie Doppelstegverschlüsse sind dort zu finden.

Vergleichstabelle: Finden Sie das passende Sandax Lashband für Ihren Einsatzzweck

In der nachfolgenden Tabelle haben wir die unterschiedlichen Lashbänder, die wir anbieten, miteinander verglichen. Durch einen Klick auf die Artikelnummer gelangen Sie direkt zur Produktseite in unserem Online-Shop für Ladungssicherung.

ArtikelnummerProduktnameLauflängeBruchlastBreiteFarbe
1002.0020 Sandax 95 250m 2000 daN 30mm weiß
1002.0011 Sandax 105 250m 2300 daN 32mm weiß
1002.0009 Sandax 150 200m 3500 daN 38mm weiß
1002.0001 Sandax 200 200m 5000 daN 40mm orange
1002.0030 Sandax 160 200m 3000 daN 50mm orange
1002.0032 Sandax 140 200m 4000 daN 50mm rot
1002.0023 Sandax 600 150m 6000 daN 50mm weiß

Lashband auf Flatracks und anderen Schwergut Transportträgern

Auf Flatracks kommt hauptsächlich ein 40mm, 5000 daN Band zum Einsatz. Das Sandax 200 hat sich hier zum Industriestandard entwickelt. Es vereint die guten Produkteigenschaften wie z.B. die hohe Systemfestigkeit und die geringe Dehnung mit einem günstigen Preis. Das 40mm System (40mm 5000daN Gurtband) hat in den letzten Jahren das 50mm System (50mm 5000daN) abgelöst. Da weniger Material bei dem Doppelstegverschluss (geringere Breite) verwendet wird, lassen sich bei großen Verbrauchsmengen die Gesamtkosten deutlich reduzieren.

Verarbeitung von Lashbändern und geeignetes Zubehör

Um mit Lashband im Containerbereich (32mm Lashband mit S35P Verschluss) oder im Flat Bereich (40mm mit S40G Verschluss) zu arbeiten, benötigt man neben dem Gurtband und den Verschlüssen / Doppelstegverschlüssen bzw. Haken auch ein geeignetes Umreifungsgerät. Hier kommen Hebel-Umreifungsgeräte, Ratschen und pneumatische Umreifungsgeräte zum Einsatz (z.B. Pneumolash / Pneumocord).

Einfache Hebel-Spanngeräte oder auch Ratschenspanner werden bei geringem bis mittlerem Packvolumen verwendet. Für professionelle Stauereien und Exportverpacker / Lohnverpacker eignen sich die Druckluft Umreifungsgeräte – wie z.B. unser Pneumolash. Das pneumatische Umreifungsgerät kann voreingestellt werden, so dass immer mit der gleichen Vorspannkraft gelasht wird. Weiterhin lassen sich Vorspannkräfte bis 7500 N erzielen, die sonst mit normaler Muskelkraft zumindest schwierig konstant zu erzielen sind.

Lashing Sets für Einsteiger

Für Kunden mit geringerem Lashvolumen sowie für Einsteiger bieten wir vorkonfigurierte Lashing-Sets an. Wir haben hier jeweils ein Umreifungsgerät, einen Karton Verschlüsse sowie 1-2 Säcke Lashband zusammengestellt.

Sandax Lashband können Sie direkt in unserem Online-Shop kaufen - sollten Sie an größeren Mengen oder regelmäßigen Lieferungen interessiert sein, erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot.

Sandax Lashband (Einweg-Zurrgurt) Einsatzbereiche und Vorteile

Lashbänder im Einsatz

Ein Lashband als Einweg-Spanngurt kommt sowohl bei großen Exportverpackern und Lohnverpackern als auch bei großen Industrieunternehmen zum Einsatz. Da die Verpackung und entsprechend auch das Lashband beim Empfänger entsorgt und nicht zurückgeschickt werden, eignet sich diese Form der Ladungssicherung, um Kosten einzusparen. Besonders bei großen Lashband Mengen macht sich dieser Kostenvorteil bemerkbar. Die Sandax-Lashgurte werden hauptsächlich in den Bereichen Container, Seeschiff und zur Stückgutsicherung auf Flats eingesetzt.

Sandax Lashband Zertifikate

Sandax Lashband ist vom Germanischen Lloyd (DNV-GL) zertifiziert

Um die Transportsicherheit zu gewährleisten, sind alle Sandax Lashbänder vom Germanischen Lloyd zertifiziert.

Lineare Festigkeit und Systemfestigkeit

Unterschied lineare Festigkeit und Systemfestigkeit

Diesen Zusammenhang gilt es zu erklären, da bei den Kunden zum Teil Unsicherheiten bestehen, was sich genau hinter den Begriffen verbirgt. Es ist sehr wichtig diesen Unterschied zu kennen, da ansonsten beim Vergleich von Preisen und Angeboten quasi Äpfel mit Birnen verglichen werden. Beim Test der linearen Festigkeit wird das Lashband im Labor bzw. in der Test Maschine (meistens vom Hersteller Zwick) an beiden Enden gezogen bis es reißt. Von der Testmaschine wird genau aufgezeichnet bei welcher Belastung und bei welcher Dehnung das geschieht.

Die Systemfestigkeit gibt an, wieviel Belastung das Band „im System“ aushält. Das heißt: das Band wird um ein Packstück (bzw. im Testlabor über Rollen) gelegt und mit einem geeigneten Doppelstegverschluss verbunden. In der Regel ist die Systembruchlast doppelt so hoch wie die lineare Reißkraft. Am Markt sollte man genau drauf achten, ob bei der Angabe der Reißfestigkeiten die lineare und/oder die Systemfestigkeit angegeben sind. Teilweise werden vornehmlich die Systemfestigkeiten angegeben (z.B. Cordstrap) – hier sollte man immer auch nach der linearen Festigkeit fragen, um sicherzustellen, dass das richtige Produkt erworben wird.

Passende Produkte